Sommerliche Ananas

Heute möchte ich euch, wie angekündigt, den zweiten Jumpsuit zeigen, denn ich für meine Tochter genäht habe. Ich hatte ihr den Schnitt vorgeschlagen, und sie hat sich den Stoff ausgesucht. Herausgekommen ist dieses sommerliche Modell: Ein weißer Junpsuit mit Streifen und Ananas! (Wie ist eigentlich der Plural von Ananas?)IMG_8996Dieses Modell ging mir schon viel besser von der Hand. Genäht habe ich sowohl mit der Overlock als auch mit der Nähmaschine. Die Hose war blitzschnell genäht, und das Oberteil ging auch mit Schlitz recht flott (viel schneller und unproblematischer als die Knopfleiste….)img_8998.jpgEigentlich musste ich nur noch den Knopf und eine Schlaufe annähen. Und ich weiß nicht ob ihr das kennt – aber manchmal muss ich sogar bei meinem liebsten Hobby prokrastinieren! So dauerte es ein paar Tage, bis ich es mir mit einem Hörbuch auf der Couch bequem machte und einen Stapel Näharbeiten abarbeitete.img_9008.jpgDer Knopf kommt aus der Knopfsammlung meiner Mutter. Für die Schlaufe habe ich einen Stoffstreifen links auf links zu einem Schlauch genäht und diesen umgestülpt. Die offenen Enden hab ich, nach dem Anpassen für den Knopf, mit einer Zick-Zack Schere abgeschnitten.IMG_9002Meine Tochter liebt ihre Ananasanzug. Ich überlege nun, was ich mit dem kleinen Rest anfangen kann, der übrig geblieben ist.IMG_8997Sommerlich und Platz für Schätze – was will man mehr?

 

Verlinkt zum Creadienstag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s