Getragen

Bisher gab es hier immer nur neue, selbstgenähte Kleidung. Dabei bin ich gar kein Freund von immer mehr Dingen, sondern finde es viel spannender, den Kleiderschrank neu zu interpretieren.

Daher führe ich heute die Kategorie „Getragen“ ein, in der ich euch genähte Kleidung neu kombiniert vorstelle. Den Anfang macht meine kleine Beere, dessen Latzhose, die ich für ihn genäht habe, auch in diesem Jahr noch passt.

Latzhose.jpgDie Hose habe ich nach einem Schnitt aus der Burda 3/17 genäht, in Größe 86 – die Beere ist im April zwei geworden, und sie passt noch gerade so. Nun überlege ich, ob ich noch eine nähe. Das Schnittmuster geht aber leider nur bis 92. Wäre schade, wenn sie dann nächstes Jahr nicht mehr passt. Aber ich habe hier noch einen sehr schönen Leinenstoff. Der kleine Mann findet die Hose aber ganz toll. Langsam hat auch er Vorlieben und Präferenzen. Kombiniert haben wir sie bisher immer mit einem weißen Body, sicher ginge aber auch ein Blauton.

Hier noch ein Foto vom letzen Jahr. Hach sie werden so schnell erwachsen!img_2312

Verlinkt zum Creadienstag 

Advertisements

2 Gedanken zu “Getragen

  1. Liebe Stachelbeere,
    ich möchte dir heute ein großes Lob aussprechen. Du hast in einem Bericht geschrieben, dass Nähen deine Leidenschaft ist, ich finde es super, dass du dieser nachgehst, vor Allem, wenn man noch dazu Mama ist. Selbst Mutter, weiß ich, dass es manchmal sehr schwierig ist, Zeit zu finden. Deswegen an dieser Stelle, wundervoll, wie du solche schönen Sachen zauberst und einen tollen Blog zustande bringst. Ich bleibe weiterhin stille Leserin und versuche auch eine Leidenschaft zu finden, die ich wieder aufleben lassen werde 🙂 PS. Der neue Haarschnitt ist super!

    1. Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr und fühle mich bestärkt! Manchmal denke ich, wozu das eigentlich, das Nähen kann auch zur Belastung werden, wenn man sich zu viel Druck macht, und das Bloggen erst recht. Aber es macht mir doch Freude, und wenn ich einen Abend an der Nähmaschine verbracht habe, bin ich viel entspannter und richtig gut gelaunt! Dann kann ich mich viel besser meiner Familie und auch meiner Arbeit widmen – die investierte Zeit lohnt sich also! Ich hoffe, dass auch du bald wieder Zeit für das findest, was dir Kraft schenkt!
      Liebe Grüße
      Stacia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s