Zugvögel

Den Vogelstoff kennt ihr schon. Die große Beere hat schon einiges daraus genäht bekommen.

Und nun habe ich die letzten Reste verbraucht. Für eine sommerliche Garderobe. Die Vögel begleiten uns jetzt auch ins Warme!

Genäht habe ich ein Raglan-Shirt und einen Rock, beides nach der Anleitung von Pauline Dohmen alias Klimperklein. 

Bei dem Shirt war das Einfassen der Hals- und Ärmelausschnitte eine große Herausforderung. Besonders beim Hals hat es nicht gleich beim ersten Anlauf geklappt. Irgendwie war die Öffnung plötzlich zu eng, und der Kopf passte nicht mehr hindurch! Bei den Ärmel ging alles gut.

Am Hals schnitt ich den Streifen kurzerhand wieder ab und beschloss, mit einem einfachem Saum zu improvisieren. Denn neu einfassen konnte ich (noch) nicht, da die Seitennähte schon geschlossen waren. Außerdem fand ich das Shirt auch zu unruhig mit so vielen Mustern, den andersfarbigen Ärmeln und dann noch den Streifen zum Einfassen.

Beim Rock werden zwei Rechtecke zugeschnitten und diese dann mit Hilfe der Nähmaschine oben auf die richtige Breite gebracht. Das hat mich zuerst abgeschreckt. Tatsächlich ging es aber erstaunlich schnell und war gar kein Problem.


Problematisch fand ich mal wieder den Saum. Ich habe einfach kein Händchen dafür. Nun klappt er sich immer wieder hoch – hat jemand einen Tipp für mich? Insgesamt bin ich zufrieden, doch für größere Kinder ist so ein Rock mit Bündchenstoff in meinen Augen nur mäßig geeignet. Lieber mit einem eingenähten Gummi.

Der Vogelstoff ist nun wirklich aufgebraucht. Ein Kleidungsstück ist nicht mehr drin, aber davon haben wir ja jetzt auch genug. Höchstens könnte man mal ein Experiment  wagen und die Vögel auf einen anderen Stoff applizieren – ich halte euch auf dem Laufenden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s