Urlaubsfreuden

Wir sind zurück aus dem Urlaub, und ich bin erstaunt wie schnell diese drei Wochen vergangen sind. Da ich mir schon gedacht habe, dass ich meine Nähmaschine vermissen würde, hatte ich meine Häkelnadel und diverse Wollknäule eingepackt.

Herausgekommen ist – und ich bin selbst noch ganz erstaunt – ein Bikini!

Vor langer Zeit, als ich gerade mit dem Häkeln anfing, habe ich blind nach Anleitung einen begonnen. Da er mir jedoch überhaupt nicht passte, habe ich alles wieder aufgelöst. Seit dem lag die Wolle im Schrank. Dabei ist Cotton Stretch von Katia wirklich eine weiche, angenehme Wolle.

Hier habe ich, inspiriert durch das Häkeltop von Mamigurumi, wieder angefangen. Und siehe da: Ich war erfolgreich! Ich bin unglaublich stolz und insgesamt auch zufrieden.

Das Top ist super und passt perfekt. Ich habe es beim Häkeln immer mal an einen gut sitzenden Bikini gehalten. Die Hose ist etwas groß, bzw. als High Waist geraten. Ich habe aber beschlossen sie so zu lassen.

Zugegeben, im Wasser war ich damit noch nicht. Ich mag es gar nicht, im nassen Bikini am Strand zu liegen. Darum ziehe ich mich nach dem Schwimmen immer um – und das hier ist mein Landrattenoutfit 😀

Und damit bin ich heut beim MeMadeMittwoch.

Advertisements

4 Gedanken zu “Urlaubsfreuden

  1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Bikini (und zu der Figur, um die er so gut passt ;o)) In den Siebzigern hatte ich auch mal so einen und dachte bisher, dass es die gar nicht mehr gibt. Danke, dass ich jetzt eines Besseren belehrt bin.

    1. Oh Wow vielen Dank! Tatsächlich hätte ich gegen ein paar Kurven nichts einzuwenden, das Stillen hat mich so ausgelaugt, aber man selbst ist ja bekanntlich nie zufrieden 😉
      Hast du dann vielleicht Erfahrungen im Wasser gemacht? Ich hab mich noch nicht rein getraut.
      Liebe Grüße
      Stacia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s